KURZ VOR DER ERLÖSUNG

von Michael Fehr

Ein Sprechoratorium mit Glockenbegleitung erzählt die Weihnachtsgeschichte neu, in aller Schönheit, mit allem Schmerz, mit aller Sehnsucht.

In Siebzehn Sätzen bringen Matterhorn Produktionen das sprachgewaltige Opus von Michael Fehr zum Klingen. Mit allen Mitteln der Sprache und der Sprachfindung werden Situationen umkreist, in denen Menschen nach "Erlösung" suchen. Die Flüchtlingsfamilie, die Stammtischrunde, die Familie am Mittagstisch, der Soldat, der Pastor... alle Situationen enden im Hallelujah-Gesang und wir stellen uns die Frage, was denn Erlösung überhaupt sein könnte.

Regie: Ursina Greuel
Ausstattung: Bettina Ginsberg
Licht/Technik: Jens Seiler
Spiel: Franziska von Fischer, Fabienne Hadorn, Krishan Krone, Markus Mathis, Michael Wolf
An den Glocken: Gustavo Nanez

26.November 2015, Theater Chur (Premiere)
Weitere Spieldaten